Internationale Organisation für Flugverkehr

Godenhaven

Flughafen Godenhaven Heinz Hermann Seiler

Lage

Godenhaven

Dreibürgen

Die Lage des Flughafen auf der Landkarte
Airlines
IOF-Mitglieder, die diesen Flughafen derzeit anfliegen:

» Alsztynaer Aero-Lloyd
» Nordflug
» SWIONIC Aviation

Externe Links
Gatebelegung
INT/DOM Boardingtafel
Abflüge
Anküfte
IOF CodeGHV
LandDreibürgen
ZeitzoneUTC+3
FlughafentypInternationaler Flughafen (INT)
Tägliche Abflüge
8
Destinationen4
Logo / Info
Mit einem jährlichen Passagieraufkommen von etwa 18 Millionen ist der Flughafen der Freien Reichsstadt Godenhaven nicht nur der größte in Hohenburg-Lohe, sondern auch einer der wichtigsten in ganz Dreibürgen. Benannt nach dem ehemaligen Ersten Bürgermeister Heinz Seiler, arbeiten hier knapp 2.500 Beschäftigte jeden Tag aufs Neue an einem reibungslosen Flugbetrieb, der für die meisten Reisenden in einer der drei Abfertigungshallen beginnt bzw. endet. Ausgenommen hiervon sind - wie so oft im Reich - Angehörige der Sicherheitsorgane, deren Aufgaben eine besonders rasche Beförderung notwendig werden lassen. Für sie existiert ein separates, von der Kaiserlichen Luftwaffe betriebenes Terminal mit Zugang zum militärischen Teil des Geländes. Dort ist unter anderem das Marinefliegergeschwader 9 "Graf Geyer" stationiert, dessen Hubschrauber häufig den taktischen Lufttransport für die im Großraum Godenhaven dislozierten Marineinfanteristen übernehmen.
Abfluggates

International

Inland

Alle Boardingtafeln anzeigen
Flüge buchen